Neuigkeiten

Premiere und Probenstart in Frankfurt

Am 18. Mai erfolgt die Premiere von Henrik Ibsens Peer Gynt am Schauspiel Frankfurt unter der Regie von Andreas Kriegenburg. Es folgen weitere Vorstellungen im Mai und Juni, sowie auch nächste Spielzeit. Dann wird auch Tintenherz (Premiere: 10. November) wiederaufgenommen und ich werde somit in der Spielzeit 2019/20 in zwei Produktionen am Schauspiel Frankfurt zu sehen sein.

Direkt im Anschluss an die Premiere starten die Proben zur vierten Folge von rot oder tot im StudioNAXOS in Frankfurt. Die vorletzte Folge der Theaterserie von Regisseurin Carolin Millner wird sich mit der Geschichte der DDR in den 80er Jahren auseinandersetzen und feiert am 12. Juli Premiere.

Zwischen Premiere und Probenstart liegen auch noch zwei Vorstellungen von Tschick am Theater und Orchester Heidelberg. Auch diese Inszenierung, von der wir inzwischen über 100 Vorstellungen gespielt haben, wird 2019/20 wiederaufgenommen und geht somit in die sechste Spielzeit.

Zwischendurch habe ich auch noch einen kleinen Text für den hr2-Literaturpreis eingesprochen, für den bis zum 8. Juni hier abgestimmt werden kann. Der Text namens „Mixtape“ von Simon Bethge ist auch ab sofort als Hörprobe auf der Tonseite zu finden.

Sämtliche aktuellen Vorstellungstermine finden sich außerdem auf der Terminseite.

weitere Neuigkeiten

Termine

17. Juli, 21h
rot oder tot 4
StudioNAXOS

18. Juli, 21h
rot oder tot 4
StudioNAXOS

19. Juli, 21h
rot oder tot 4
StudioNAXOS

weitere Termine

Kontakt

florian mania
mobil 0176 / 24 730 432
mail

weitere Kontaktdaten