Neuigkeiten

Zurück aus dem Sommer, weiter nach Weimar

Nach einem Sommer ohne Vorstellungen, aber dafür mit vielen Proben, führen mich letztere nun nach Weimar: Am 10. September erfolgt dort im Rahmen des Kunstfest Weimar die Uraufführung von Werwolfkommandos auf der Studiobühne des Deutsches Nationaltheater Weimar. Die Stückentwicklung – konzipiert, geschrieben und inszeniert von Marie Schwesinger, Julia Just und Fabiola Eidloth – beschäftigt sich mit den beiden Prozessen am Frankfurter Oberlandesgericht gegen Stephan Ernst, den Mörder von Walter Lübcke, sowie gegen den Offenbacher Bundeswehrsoldaten Franco A., der sich 2015 als syrischer Flüchtling registrieren ließ, mutmaßlich um mit dieser falschen Identität Attentate auf Personen des öffentlichen Lebens auszuführen. Es handelt sich bei der Inszenierung um eine Koproduktion von Kunstfest Weimar und http://www.landungsbruecken.org“ target=“_blank“ rel=“noopener noreferrer“>Landungsbrücken Frankfurt. In Frankfurt werden dann ab 20. Oktober auch die weiteren Vorstellungen stattfinden.

Zwichen dem Termin in Weimar und jenen in Frankfurt liegt dann zunächst noch die Wiederaufnahme von In den Gärten oder Lysistrata Teil 2 am Düsseldorfer Schauspielhaus und ab dem 20. November bin ich auch wieder im Schauspiel Frankfurt zu sehen, dieses Mal in Wickie und die starken Männer, dem diesjährigen Familienstück zur Weihnachtszeit. Bis dahin gilt es allerdings noch, die letzten sommerlichen Tage zu genießen.

Eine Übersicht sämtlicher Spieltermine findet sich auf der Terminseite.

weitere Neuigkeiten

Termine

10. September, 18h
Premiere!

Werwolfkommandos

Kunstfest Weimar (Studiobühne Deutsches Nationaltheater Weimar)

21. September, 19:30h
In den Gärten oder Lysistrata Teil 2
Düsseldorfer Schauspielhaus (Kleines Haus)

20. Oktober, 20h
Werwolfkommandos
Landungsbrücken Frankfurt

weitere Termine

Kontakt

florian mania
mobil 0176 / 24 730 432
mail

weitere Kontaktdaten