Neuigkeiten

Premiere in Gießen, weitere Szene im Showreel, weitere Vorstellungen in Heidelberg

Nachdem mit einer Szene aus „Nimmerlandverräter“ (Regie: Alexander Frank) bereits der erste der beiden Filme, in denen ich bei den 52. Internationalen Hofer Filmtagen zu sehen war, in meinem Showreel vertreten ist, kommt nun auch der zweite hinzu: Ab sofort ist meine Szene aus „Es ist aus, Helmut“ dort ebenfalls zu finden. Bei dem Film, der im Sommer 2019 in die deutschen Kinos kommt, führte Petra Lüschow Regie. Das Showreel ist auf der Videoseite zu finden.

Seit Anfang Februar probe ich außerdem für meine nächste Premiere, welche mich an ein neues Haus führt: Am 13. März findet am Stadttheater Gießen die Uraufführung von Raststätte. statt. Dabei handelt es sich um das Masterabschlussprojekt der Angewandten Theaterwissenschaft von Martin Mader und es läuft in Kooperation mit der Justus-Liebig-Universität Gießen im Rahmen der Hessischen Theaterakademie. Regie führen Martin Mader und Hannes Schladebach.

Auch in Heidelberg bin ich weiterhin zu sehen, im März und April kehre ich erneut für sieben Vorstellungen von Tschick an meine alte Wirkungststätte, das Theater und Orchester Heidelberg zurück.

Sämtliche Vorstellungtermine auf einen Blick gibt es auf der Terminseite.

weitere Neuigkeiten

Termine

18. Mai, 19h
Premiere!

Peer Gynt

Schauspiel Frankfurt (Schauspielhaus)

21. Mai, 20h
Tschick
Theater und Orchester Heidelberg (Alter Saal)

22. Mai, 20h
Tschick
Theater und Orchester Heidelberg (Alter Saal)

weitere Termine

Kontakt

florian mania
mobil 0176 / 24 730 432
mail

weitere Kontaktdaten